Ihre Situation-Kassendifferenzen

Sie haben  Kassendifferenzen?

Es gibt vier entscheidende Punkte, die Mitarbeiter zu Betrügern werden lassen:

  • Die einfache Gelegenheit zur Tat
  • Das geringe Entdeckungsrisiko
  • Die Bedingungen im Unternehmen
  • Die Persönlichkeitsstruktur des Mitarbeiters

Wenn Sie den Videofilm anschauen, dann stellen Sie die Darstellung auf 1080P 

 

Mit einem datenschutzkonformen POS-Video-System „Cash-Plus“ können Sie Kassendifferenzen und auch Inventurdifferenzen schnell und nachhaltig beseitigen.

Das gilt für alle Geschäfte im Einzelhandel oder in der Gastronomie.

Wenn keine Kontrolle und  keine Aufsicht erfolgt, dann ist das Entdeckungsrisiko für den Betrüger an der Kasse zu gering.

Eine Kassiererin, die täglich Umgang mit Bargeld hat und nicht kontrolliert wird, findet dann immer eine Gelegenheiten zum Betrug und Diebstahl .

 

POS-Video-Reporting

POS-Video-Reporting

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir beraten Sie, welche Technik/Geräte vernünftig sind

und mit welcher Technik Sie Ihre Probleme nachhaltig lösen können.

Wichtig ist vor allem  eine leicht bedienbare Software, sonst wir die Kontrolle auch nicht gemacht.

Cash-Plus ist die Kassen-Video-Software, die jeder bedienen kann – intuitiv, ohne HANDBUCH:

 

 

Die Rahmen-Bedingungen in Ihrem Unternehmen haben Sie als Geschäftsinhaber oder Marktleiter in der Hand.

Teamcoaching-Seminare können Wunder wirken, siehe Astrid Meyer Seminare

 

Unehrliche Mitarbeiter Videoüberwachung Datenschutzverstoß
Unehrlichkeit ohne spürbare Konsequenzen ?

Entlassungen von Kassiererinnen werden nur noch mit „wichtigem Grund“ möglich sein. Ein Bagatelle – Schaden ist nach dem Fall Emmely kein wichtiger Grund mehr. Ob ein „wichtiger Grund“ vorliegt, muss „unter Berücksichtigung aller Umstände, Summe des Schadens und Betriebszugehörigkeit im Einzelfall beurteilt werden.

Die offene  Videoüberwachung sieht der Gesetzentwurf zum BDSG für folgende Bereiche vor:

1. zur Zutrittskontrolle
2. zur Wahrnehmung des Hausrechts
3. zum Schutz des Eigentums
4. zur Sicherheit des Beschäftigten
5. zur Sicherung von Anlagen
6. zur Abwehr von Gefahren für die Sicherheit des Betriebes
7. zur Qualitätskontrolle

Datenschutzverstoß 

Eine  nicht datenschutzkonforme Videoüberwachung führt zu einer Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, der informationellen Selbstbestimmung oder des Rechts am eigenen Bild und kann Ersatzansprüche, z.B. nach zivilrechtlichen Vorschriften § 823 und §1004 BGB Bürgerliches Gesetzbuch, § 22 Kunsturhebergesetz, sowie zusätzlich noch Bußgeld und Strafen, z.B. nach § 43 und § 44 BDSG oder § 201a Strafgesetzbuch auslösen..mehr …